So beheben Sie “Kamera fehlgeschlagen” auf Samsung Galaxy-Geräten


Die unten aufgeführten Schritte sind nicht schwierig oder zeitaufwendig, aber Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Gerät eine angemessene Ladung in seinem Akku hat, bevor Sie es versuchen. Wenn der Batteriestand zu niedrig ist, funktioniert die Kamera oft nicht, also sollte man das ausschließen, bevor man etwas anderes ausprobiert. In den meisten Fällen gehen bei diesen Lösungen keine Fotos oder Daten von Ihrem Gerät verloren, aber wir empfehlen, alles zu sichern, was Sie nicht verlieren wollen, insbesondere wenn es zu dem Punkt kommt, an dem Sie einen Werksreset durchführen müssen.
Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxy S9/S9+ Galaxy S9/S9+
Selbst die neueste Generation der Samsung Galaxy S Flaggschiffe sowie die Samsung Smartphone Duos sind nicht immun gegen diesen Fehler, was durch die fantastische (und teure) Kameraausrüstung der Galaxy S9 und S9+ umso frustrierender ist. Das Wichtigste zuerst. Versuchen Sie einfach, Ihr Handy neu zu starten und sicherzustellen, dass Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind, indem Sie den Google Play-Shop öffnen und Meine Apps & Spiele überprüfen.

Auch Samsung hat Probleme

Kamera-Applikationscache löschen

1. Öffnen Sie Einstellungen>Anwendungen
2. Suchen und Tippen Sie auf die Kamera-Applikation.
3. Tippen Sie auf Speicher
4. Wählen Sie Cache löschen.
Löschen von Kamera-Applikationsdaten
1. Öffnen Sie Einstellungen>Anwendungen
2. Suchen und Tippen Sie auf die Kamera-Applikation.
3. Tippen Sie auf Speicher
4. Wählen Sie Daten löschen
In den abgesicherten Modus booten
Manchmal kann eine Kameraanwendung eines Drittanbieters Probleme mit der Standard-Kameraanwendung verursachen. Das Booten in den abgesicherten Modus (der die Software von Drittanbietern deaktiviert) ist der beste Weg, um festzustellen, ob das Problem durch eine Kamera-App von Drittanbietern verursacht wird. Sie können dann die Problem-App deinstallieren, um das Problem zu lösen.
1. Schalten Sie das Gerät vollständig aus.
2. Halten Sie gedrückt, bis das Logo erscheint.
3. Sobald das Logo erscheint, lassen Sie den Netzschalter los und drücken und halten Sie die Lautstärke-Taste gedrückt.
4. Lassen Sie die Taste los, wenn der Sicherheitsmodus unten auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt wird.
System-Cache löschen
1. Schalten Sie das Gerät aus.
2. Drücken und halten Sie die Lautstärke-Taste hoch, die Bixby-Taste und die Power-Taste gedrückt.
3. Wenn der Bildschirm mit der Meldung Keine Befehle angezeigt wird, tippen Sie auf den Bildschirm.
4. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um die Wipe-Cache-Partition hervorzuheben, und verwenden Sie den Netzschalter, um sie auszuwählen.
5. Wählen Sie zur Bestätigung Ja.
Werksrückstellung

Der Factory Reset beinhaltet das Zurücksetzen des Geräts auf seine Standardsoftware, die alle Ihre Daten und Dateien entfernt, also stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup erstellt haben, bevor Sie dies versuchen.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Drücken und halten Sie die Lautstärke-Taste hoch, die Bixby-Taste und die Power-Taste gedrückt.
  3. Wenn der Bildschirm mit der Meldung Keine Befehle angezeigt wird, tippen Sie auf den Bildschirm.
  4. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um das Löschen von Daten/Werkseinstellungen hervorzuheben, und verwenden Sie die Netztaste, um sie auszuwählen.
  5. Wählen Sie zur Bestätigung Ja.

Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxy S8/S8+ + Samsung Galaxy S8/S8+
Das Samsung Galaxy S8 ist ein enger Verwandter seines Vorgängers, des Galaxy S7, also sollten Sie zuerst auch die Schritte für das S7 ausprobieren, um zu sehen, ob sie das Kamerafehlerproblem lösen. Wenn dies nicht funktioniert, gibt es die folgenden zusätzlichen Methoden, die Sie versuchen können, dieses Problem auf der Galaxy S8 zu beheben:

  • Manchmal können veraltete Apps dieses Problem verursachen. Stellen Sie sicher, dass alle Apps auf Ihrem Gerät aktualisiert sind. Gehen Sie zum Google Play Store und öffnen Sie Meine Apps & Spiele”, um zu überprüfen, welche Apps aktualisiert werden und welche aktualisiert werden sollen. Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren der Apps, ob das Kameraproblem behoben ist.
  • Booten Sie die Galaxy S8 in den abgesicherten Modus. Schalten Sie das Gerät zunächst vollständig aus. Halten Sie anschließend den Netzschalter gedrückt, bis das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint. Halten Sie dann die Lautstärketaste gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat und “Abgesicherter Modus” in der linken unteren Ecke des Bildschirms erscheint. Wenn der Fehler “Camera Failed” nicht im abgesicherten Modus auftritt, verursacht eine Anwendung eines Drittanbieters das Problem. Deinstallieren Sie Apps nacheinander, bis Sie den Verantwortlichen gefunden haben, beginnend mit denjenigen, die kurz vor dem Kameraausfall installiert wurden.
    Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxy S7 / S7 Kante
    Versuchen Sie alle diese Schritte in der Reihenfolge, bis einer von ihnen das Kameraproblem Ihres Telefons behebt:
  • Starten Sie das Telefon neu.
  • Wenn der Neustart nicht funktioniert, löschen Sie den Cache und die Daten der Kameraanwendung über Einstellungen > Anwendungen > Anwendungsmanager > Kameraanwendung. Tippen Sie dann auf Stopp erzwingen und gehen Sie zum Speichermenü, wo Sie Daten löschen und Cache löschen wählen.
  • Wenn das Löschen Ihrer Kamera-App-Daten und des Caches nicht funktioniert hat, löschen Sie Ihre Cache-Partition. Schalten Sie das Telefon aus, drücken Sie die Tasten Power, Home und Volume Up zusammen und halten Sie gedrückt, bis das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint und das Telefon in den Wiederherstellungsmodus wechselt. Verwenden Sie die Taste Volume Down, um zu Wipe Cache Partition zu scrollen, und drücken Sie dann die Power-Taste, um zu beginnen. Sobald Sie fertig sind, starten Sie Ihr Handy neu.
  • Wenn das alles nicht funktioniert, hat das Problem wahrscheinlich mit Smart Stay zu tun. Einige Benutzer haben berichtet, dass es einen Softwarefehler zu geben scheint, wenn die Rückfahrkamera startet, aber nur, wenn diese Funktion eingeschaltet ist, wahrscheinlich weil Smart Stay bereits die Frontkamera verwendet, um zu erkennen, wenn Sie den Bildschirm betrachten, damit er eingeschaltet bleibt. Gehen Sie zum Menü der Anzeigeeinstellungen Ihres Telefons und schalten Sie Smart Stay aus, um das Problem vorübergehend zu beheben. Die langfristige Lösung dafür, so Samsung, ist es, sicherzustellen, dass die Software Ihres Handys auf dem neuesten Stand ist, da das Softwareproblem bereits behoben wurde.

Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxy S6 / S6 Kante

Berichte über “Kamerafehler” auf dem Samsung Galaxy S6 und S6 Edge sind selten, aber einige Benutzer erleben sie. In den meisten Fällen scheint das Problem eine Drittanbieter-App zu sein, die die Dinge durcheinander bringt, so dass das Booten in den abgesicherten Modus der richtige Weg ist, um das zu testen:

  • Schalten Sie Ihr Handy aus
  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Samsung-Logo erscheint, und halten Sie stattdessen die Taste Volume Down gedrückt.
  • Ihr Telefon sollte nun im abgesicherten Modus neu gestartet werden.

Wenn die Kamera in diesem Modus arbeitet, haben Sie kein Hardware- oder Firmware-Problem. Leider, wenn es im abgesicherten Modus nicht funktioniert, dann könnten Sie es tun. Beeilen Sie sich aber noch nicht zu Ihrem Händler: Probieren Sie zuerst die oben beschriebenen Schritte aus. In vielen Fällen kann ein Factory Reset Ihrem Gerät den Kick geben, den es braucht, um das Kameraproblem zu lösen.
Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxie S5
Wenn Sie ein Samsung Galaxy S5 haben, haben wir gute und schlechte Nachrichten über dieses Gerät. Die gute Nachricht ist, dass es eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass der Fehler der Kamera die gleiche Ursache und Lösung(en) hat wie bei der S3 und S4. Die schlechte Nachricht ist, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass Ihr Gerät tatsächlich einen Hardwarefehler aufweist; eine begrenzte Anzahl von S5-Geräten litt unter defekten Kameras.
Das erste, was Sie tun müssen, ist, den oben beschriebenen Schritten zu folgen, aber wenn keiner von ihnen funktioniert, dann müssen Sie möglicherweise mit Ihrem Händler, Carrier oder Samsung selbst sprechen, je nachdem, von wem Sie die S5 gekauft haben.
Wie man’Kamera fehlgeschlagen’ auf Android behebt: Samsung Galaxy S3 oder Samsung Galaxy S4
In vielen Fällen tritt der Fehler “camera failed” auf, weil die Kamera-App sich in ein kleines Chaos verwickelt hat. Du kannst das oft mit einem ziemlich einfachen Stück Hauswirtschaft lösen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Anwendungs-Manager und streichen Sie dann nach links für alle Anwendungen.
  • Scrollen Sie nach unten zur Kamera-App und tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie nun auf Force Stop, dann auf Clear Cache, dann auf Clear Data.
  • Keine Sorge: Dadurch werden keine Ihrer Fotos gelöscht, aber die Einstellungen Ihrer Kamera werden gelöscht, so dass Sie diese erneut einstellen müssen.
  • Starten Sie Ihr Handy neu und sehen Sie nach, ob das funktioniert hat.
    Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie im zweiten Schritt die Cache-Partition löschen. Um das zu tun:
  • Schalten Sie Ihr Handy aus und halten Sie dann Volume Up, Power und Home gedrückt.
  • Sobald das Telefon vibriert, lassen Sie den Strom los, halten Sie aber die anderen beiden Tasten gedrückt.
  • Sobald Sie den Bildschirm von Android Recovery sehen, navigieren Sie mit der Taste Volume Down zu Wipe Cache Partition und wählen Sie ihn mit Power aus.
  • Dadurch werden Ihre Daten nicht gelöscht, aber es sollte den Cache der App zurücksetzen, was das Problem lösen sollte.

Nichts? Zeit für die nukleare Option: ein Factory-Reset.

Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Backups von allem, was Sie benötigen, machen, da Ihr Handy dadurch wieder in den werkseitig frischen Zustand versetzt wird, ohne dass irgendwelche Ihrer Sachen darauf vorhanden sind.
Immer noch keine Freude? Lassen Sie die App ganz weg und probieren Sie die exzellente Google Camera (KitKat oder später erforderlich) oder eine der vielen wunderbaren Kamera-Applikationen von Drittanbietern aus. Lesen Sie die Rezensionen jedoch sorgfältig durch: Einige Kamera-Apps sind besser als andere. Es hat keinen Sinn, eine lahme zu installieren.